einfacher Schokoladen-Joghurt Kuchen

Es muss nicht immer schwierig und kompliziert sein. Heute habe ich uns einen ganz einfach und doch richtig  leckeren Schokoladenkuchen gebacken. Viel viel viel Schokolade, der auch noch leicht feucht“ beim servieren ist ich liebe es !

receita3 10 434x334 - einfacher Schokoladen-Joghurt Kuchen
3.76 von 611 Bewertungen
Drucken

einfacher Schokoladen-Joghurt Kuchen

Zutaten

  • 3 Stück Eier
  • 1 Becher Naturjoghurt (Becher nachfolgend als Tasse nutzen)
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Öl
  • 3/4 Tasse Schokoladenpulver (echter Kakao)
  • 1 El Backpulver

optional

  • 2 El Rum (Aroma)

Glasur

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Tasse Schokoladenpulver
  • 2 El Milch
  • geraspelte Schale einer Orange

Anleitungen

  1. In der der Küchenmaschine Eier, Joghurt, Zucker, Öl und Schokoladenpulver 3 Minuten schaumig schlagen.

  2. Langsam Mehl, Rum und Backpulver dazu geben.
    Gut vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.

  3. Den Teig in einen gefetteten und bemehlten Guggelhupf geben.

    ca. 40 Minuten bei 180° backen bis das "Innenleben" noch leicht feucht ist

  4. Puderzucker und Schokoladenpulver, Orangenschale mit Milch glatt vermischen und über den warmen Kuchen geben.

  5. Warm servieren.


Zeige mehr

Interessante Artikel

2 thoughts on “einfacher Schokoladen-Joghurt Kuchen”

  1. Hi
    Ich möchte den Kuchen gerne ausprobieren zu backen aber meine Frage ist wie viel Joghurt wird benötig? Also ein Becher aber es gibt die in klein und in 500g Becher…welche Menge ist gemeint ??
    Danke im voraus .

    1. Bezogen auf die restlichen Mengenangaben wird wohl ein kleiner Joghurtbecher gemeint sein, also so 150g. Sonst wären das zu wenig Eier. Ich habe einfach einen normalen Kaffeepott genommen und damit abgewogen und der Kuchen ist super geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.