Feijoada de Choco

portugiesischer Bohneneinntopf mit Tintenfisch

Feijoada ist ein typisch  portugiesischer Bohneneintopf, der klassischerweise mit getrocknenen Bohnen gemacht wird, die eine Nacht vorher in Wasser gelegt werden.  Durch die große Vielfalt an schmackhaften Bohnensorten hier in Portugal,  gibt unzählige Varianten dieses herzhaften Eintopfes. Auch die anderen Hauptzutaten varrieren sehr, gerne  verschiedenen Sorten Wurst und Fleisch, Bacalhau oder auch Schnecken finden hier den Weg zu den Bohnen.
Simpel und doch superlecker!!!

Feijoada de choco - Feijoada de Choco
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Feijoada de Choco

Wer das ganze preislich etwas günstiger machen möchte, lässt einfach die Garnelen weg.

Kategorien Bohneneintopf, Fejoada
Länder & Regionen Portugal
Schwierigkeitsgrad mittel
Methode kochen, schmoren
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 6 Personen
Kalorien 633 kcal

Zutaten

  • 500 g getrocknete Bohnen, über Nacht in Wasser einweichen
  • 1 kg Tintenfisch
  • 12 Stück Garnelen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Stück große Zwiebel
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 100 g Fleischwurst / Chourico, wenn vorhanden
  • 2 Stück große Tomaten
  • 1 Stück Chili
  • 5 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe (wenn vorhanden Fischbrühe)
  • 2 Stück Karotten
  • 1/2 Bund Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Weißwein

Anleitungen

Vorbereitungen:

  1. Zwiebeln klein schneiden
    Chili und Knoblauch fein hacken
    Chourizo und Karotten würfeln 
    Tintenfisch säubern und in Spielkarten große Stücke schneiden
    Garnelen säubnern

  2. Wenn ihr getrocknete Bohnen genommen habt, die 12 Stunden im Wasser gelegen haben, bitte ca. 15 bissfest kochen

    Bohnen aus der Dose brauchen nicht vorgekocht werden

Fejoada:

  1. In einem Topf oder hoher Pfanne die Zwiebel mit Knoblauch und Lorbeer in heißem Olivenöl glasig anschwitzen

  2. Chourizo und Chili hinzugeben und anbraten bis sie Farbe haben.
    Tomaten unterheben

  3. Tintenfisch dazu geben
    mit Salz und Pffer abschmecken.

    Karotten, Tomatenmark, Brühe und Weißwein dazugeben und bei mittlerer Hitze abgedeckt 20 Min schmoren

  4. Wenn der Tintenfisch fast fertig ist, die Bohnen, Garnelen und etwas Wasser hinzugeben und noch einmal abgedeckt 5-10 Minuten "backen".

  5. Pfanne / Topf vom Herd nehmen

    Mit Koriander bestreuen und sofort servieren

Rezept-Anmerkungen

Feijoada ist ein typisch  portugiesischer Bohneneintopf, der klassischerweise mit getrocknenen Bohnen gemacht wird, die eine Nacht vorher in Wasser gelegt werden.  Durch die große Vielfalt an schmackhaften Bohnensorten hier in Portugal,  gibt unzählige Varianten dieses herzhaften Eintopfes. Auch die anderen Hauptzutaten varrieren sehr, gerne  verschiedenen Sorten Wurst und Fleisch, Bacalhau oder auch Schnecken finden hier den Weg zu den Bohnen.
Simpel und doch superlecker!!!

Nährwertangaben
Feijoada de Choco
Menge pro Portion
Kalorien 633 Kalorien durch Fett 135
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 15g 23%
Gesamtkohlenhydrate 48.8g 16%
Eiweiss 63.3g 127%
* Prozent tägliche Werte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.