gegrillter Lachs mit Maracuja-Creme

Fisch und fruchtig? Geht das? DAS wollte ich einfach mal probieren. Gerade Maracuja hat eine sehr intensiven Eigengeschmack, der jedoch toll mit der Schärfe der Chili und dem etwas bitteren des Knoblauchs harmoniert. 
Definitiv ein Versuch wert

lachs mit maracuja - gegrillter Lachs mit Maracuja-Creme
0 von 0 Bewertungen
Drucken

gegrillter Lachs mit Maracuja-Creme

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Stück Lachsfilet ca. 250 gr
  • ca. 200 ml dickflüssiger Maracujasaft idealerweise mit Fruchtfleisch
  • 1 Stück Chili, fein gehackt
  • 2 TL saure Sahne
  • ca. 50 gr Mandeln, grob gehackt Menge nach Geschmack
  • 6 EL natives Oliven-Öl
  • 2 EL Zucker
  • grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Stück Scharlotte, fein gehackt
  • frischer Koriander, fein gehackt
  • 1 Zehe gepresster Knoblauch

Anleitungen

  1. Lachs auf Gräten kontrollieren.

    Lachs mit zwei Löffeln Oliven-Öl in einer Grillpfanne beidseitig grillen/anrösten (Röstaroma)
    Lachs bei Seite stellen, Lachssaft sichern

  2. Iden Saft vom Lachs, zusammen mit dem Zucker in eine flache Pfanne geben und leicht karamellisieren lassen.


  3. In einer flachen Pfanne den Chili, Scharlotte und den Knoblauch glasig anschwitzen. Zucker und Lachssaft hinzugeben.
    Alles leicht karamellisieren lassen.


  4. Maracujasaft und sauere Sahne zum ablöschen dazugeben.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Lachs dazugeben und 3-5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen

  5. Nach Geschmack geröstetete Mandeln und Koriander unterheben

 q? encoding=UTF8&ASIN=B07NJ1P8TQ&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=mariapraia 21&language=de DE - gegrillter Lachs mit Maracuja-Cremeir?t=mariapraia 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B07NJ1P8TQ - gegrillter Lachs mit Maracuja-Creme

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.