Hähnchen-Ananas-Buttermilch Torte

Ich liebe die Kombi herzhaft-fruchtig, gerne mit etwas Schärfe dabei und natürlich Fleisch, in diesem Fall schönes zartes Hähnchenbrustfilet. Dazu noch etwas Buttermilchteig und fertig ist eine leckere herzhafte Torte.

receita15 2 500x500 - Hähnchen-Ananas-Buttermilch Torte
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Hähnchen-Ananas-Buttermilch Torte

Kategorien herzhaft, Torte
Länder & Regionen Portugal
Schwierigkeitsgrad mittel
Methode Backen, braten, dünsten
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen
Autor oPirata

Zutaten

  • 200 ml Sauerrahm (Becher)
  • 200 ml Buttermilch
  • 3 Stück Eier
  • 1 Tasse Mehl (Kaffetasse
  • 150 + 100 g Mehl
  • 50 g Parmesan
  • 2 El Margarine
  • 1 El Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Butter und Mehl für die Form

Füllung

  • 1 EL Margarine
  • 500 g Hähnchenbrust, gewürfelt
  • 1 Stück große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Stück Tomaten, gewürfelt
  • 1 Stück Chili, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Curry und Paprika
  • 1/2 Bund Koriander
  • 100 g Gewürfelte Ananas, gut abgetroft

Anleitungen

  1. In einem Schüssel Sauerrahm, Buttermilch, Eier, Mehl (150g), die Hälfte des Parmesans, Margarine und eine gute Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.

    Backpulver unterheben und gut vermengen

  2. In einer Pfanne Zwiebel und Chilie glasig anschwitzen, dann das Hühnchen dazu geben. Pfeffern und Salzen und ca. 5 Anbraten bis das Hühnchen Farbe hat.

    Tomaten, Ananas, je nach Geschmack Curry und Parika hinzugeben und noch einmal 2-3 kurz schmoren.

    Beiseite stellen.

  3. Eine 20-24 (bemehlten/gefetteten) Form mit der Hälfte des Teiges "auskleiden".

    Die Hähnchenmasse oben drauf geben und mit dem Rest der masse bedecken.
    Mit Parmesan bestreuen

  4. Im vorgewärmten Ofen ca. 40 Minuten backen (180°)

    Zwischendurch den "Zahnstochertest" machen, ob die Masse fertig ist.

  5. Warm servieren.

Rezept-Anmerkungen

Kann auch in kleinere Würfel geschnitten werden und wie kleine Häppchen/Vorspeise serviert werden

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.