Käsekuchen Pina Colada

Ihr liebt, genau wie Käsekuchen? Dann ist dieses Rezept genau richtig für euch, nur hier habe ich den Käsekuchen etwas modifiziert. Mal ein bischen karibisches Flair dazu und fertig ist der Pina Colada-Käsekuchen

pina colada 500x500 - Käsekuchen Pina Colada
3 von 1 Bewertung
Drucken

Käsekuchen Pina Colada

Kategorien Käsekuchen, Kuchen
Länder & Regionen Portugal
Schwierigkeitsgrad leicht, mittel
Methode Backen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 12 Portionen

Zutaten

Boden

  • 180 g geröstete Buterkekse
  • 50 g Kokosraspeln
  • 130 g Butter oder Margarine

Für die Füllung

  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 4 Scheiben Ananas mit Flüssigkeit
  • 250 g Frischkäse (zB Philadelphia)
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Zucker
  • 8 Blätter Gelantine
  • geriebene Schale einer Orange
  • 1 Pinchen Rum (optional)

Obere Schicht

  • 1 Dose Ananas (+/- 300 ml)
  • 4 Blätter Gelantine
  • 1 El Zucker

Anleitungen

Vorbereitung des Bodens:

  1. Kekse zerbröseln bis sie wie Semmelbrösel sind und mit den Kokosraspel vermischen.
    Butter schmelzen und mit den Keks-Kokosmischung vermengen.

  2. Alles in eine Springform geben, glätten und fest andrücken.
    Im Kühlschrank für Mindestens 60 Minuten abkühlen lassen.

Füllung:

  1. Ananasscheiben mit der Hälfte der Kokosmilch mit einem Zauberstab/Mixer zerkleinern. Durch ein grobes Sieb "drücken" und beiseite stellen.

  2. Gelatine in kaltes Wasser legen zu Auflösen.
    Rest der Kokosmilch erhitzen, Gelantine hinzugeben. Etwas abkühlen lassen

    Ananas-Kokosmischung dazugeben und gut vermengen.
    Weiter abkühlen lassen.

  3. Frischkäse mit Zucker und geriebener Orangenschale vermengen.
    Sahne cremig schlagen.

  4. Ananas-Kokosmischung vorsichtig mit dem Frischkäse und Sahne vermengen.

    Auf die kalte Keks-Kokosboden geben und glatt streichen.
    Mindestens 60 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Obere Schicht

  1. Gelatine in kaltes Wasser legen.
    Ananas zu Saft pürrieren

    Hälfte des Ananassirup/-Saft zusammen mit dem Zucker erhitzen.
    Gelantine abtropfen lassen und hinzugeben.

  2. Die restlichen Ananassaft hinzugeben und abkühlen lassen.

    Wenn er fast abgekühlt ist, auf die Kuchen geben, glatt streichen und noch einmal mindestens 60 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.