Karotten-Schokoladen-Kuchen mit Mascarpone

Ich kann auch einfach wie hier, ein einfacher Kuchen: Ein bischen Mehl, Eier, Zucker und andere Klassiker aus der Backstube, gepaart mit interessanten Kleinigkeiten um den Kuchen den letzten Pfiff zu geben und schon kann der Kaffee gekocht werden

karotten schokoladen kuchen mit mascarpone - Karotten-Schokoladen-Kuchen mit Mascarpone
4 von 2 Bewertungen
Drucken

Karotten-Schokoladen-Kuchen mit Mascarpone

Kategorien Dessert, Kuchen
Länder & Regionen Portugal
Schwierigkeitsgrad mittel
Methode Backen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 2 Tassen geraspelte Karotten
  • 4 Stück Eier, Eiweß und Eigelb getrennt
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Öl (kein Olivenöl)
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1 Pinchen Orangenlikör

Für die Kovertüre

  • 250 g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 1 El Margarine
  • Geraspelte Schale einer ungespritzten Orange
  • 1 El Schokoladenpulver (echte)
  • 1-2 Riegel dunkle Schokolade (Kochschokolade)

optional für Kovertüre

  • 1 Pinchen Kaffeellikör

Anleitungen

  1. In einer großen Schüssel die Karotten, Öl, Eigelb, Salz, Mehl und Backpulver gut vermixen.

  2. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Karottenmischung heben.

  3. Masse in eine bemehlte und gefettete Kuchenform geben und 40 Minuten bei ca. 175 Grad backen.

  4. Die Hälfte der Sahne, Margarine, Orangen-Zesten, Schokoladenpulver und Schokolade langsam erhitzen, bis die Schokolade sich aufgelöst hat.
    Etwas abkühlen lassen (45-50 Grad) und die Mascarpone unterheben

  5. Die restliche sahne mit der Mascarpone glatt verrühren und unter die Schokolade heben.

    Alles auf dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen.

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.