Kokos-Hähnchen

Kokosmilch wird aufgrund ihres intensiven Geschmacks und des niedrigen Kohlenhydratwerts häufig zum Kochen verwendet.
Die Mischung mit Paprika, Pilzen und Hühnchen ist erin echtes Geschmackserlebnis
Wenn Sie möchten, können Sie dieses Rezept mit anderem Fleisch oder festem Fisch machen.

haehnchen mit kokos - Kokos-Hähnchen
0 von 0 Bewertungen
Drucken

scharfes Hähnchen in Kokos

Kategorien Hähnchen
Länder & Regionen Portugal
Schwierigkeitsgrad leicht
Methode braten, kochen, schmoren
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 Stück Hähnchenkeulen
  • 1 Stück Zwiebel, gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Stück (klein) Ingwer
  • 2 Stück Chilis
  • 1 Stück rote kleine Parika in Scheiben geschnitten
  • 1 Stück gelbe kleine Paprika in Scheiben geschnitten
  • 1 Stück grüne kleine Parika in Scheiben geschnitten
  • ca. 250 gr frische Pilze in Scheiben
  • 400 ml Kokosmilch
  • 8 El Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 1/2 Bund Gehackter Koriander
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Keulen salzen und für ca. 1 Stunde bei Seite stellen

  2. Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt, Chili und Chilischoten in 4 EL Olivenöl glasig anschwitzen.
    Dann Paprika dazu

  3.  Keulen im restlichen Olivenöl und Butter von allen Seiten anbraten, so dass sie Farbe haben (Röstaroma)
    Dann zu dem Paprika-Mix dazugeben und abgedeckt ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken

  4. Pilze und Kokosmilch dazugeben und noch einmal 20 Minuten schmoren lassen.

  5. Von der Hitze nehmen und mit Koriander bestreuen.
    schmeckt toll zu Curry-Spaghetti oder/und fruchtigem Reis.

Rezept-Anmerkungen

Wer möchte, kann noch vor dem schmoren ein Pinchen Rum oder Portwein hinzugeben

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.