Bärlauch

Verwendung: Bärlauchblätter werden roh oder gedünstet zum Würzen von Suppen, Salaten, Gemüse und Saucen verwendet.
Bärlauchblätter eingelegt in Öl eignen sich hervorragend zur Herstellung von Pesto.
Hinweis: Bärlauch ist eine sehr alte Heilpflanze und war schon den Germanen und Kelten bekannt. Die Volksheilkunde ver wendet Bärlauch
genau wie Knoblauch bei Verdauungsstörungen, gegen Bluthochdruck und vorbeugend gegen altersbedingte Gefäßerkrankungen.
Seine Wirkung tritt ohne den oft lästigen Knoblauchgeruch ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.