Vitamin A

Vitamin A
Vitamin A ist in tierischen Lebensmittel als Vitamin A und in pflanzlichen als Vorstufe, als Provitamin A bzw. Carotin enthalten. Dieses Carotin wird im Körper zum Vitamin A umgebaut. Vitamin A ist wichtig für das Wachstum, eine gesunde Haut, Schleimhautfunktion und für den Seevorgang.
Vitamin A reiche Lebensmittel sind unter anderem Möhren, Aprikosen, Petersilie, Spinat, Margarine, Butter, Milch und Leber.
Bei einer Unterversorgung durch Vitamin A kann es zu Nachtblindheit, Haut und Schleimhautschäden, Haarausfall, erhöhter Infektionsanfälligkeit und Wachstumsstörung im Kindesalter kommen.
Ein zu viel an Vitamin A kann zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautveränderung, Lebervergrößerung und Skelettveränderung führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.