Orangen-Curry Hähnchen mit Frischkäse

Wir treten den Beweis an, dass Hähnchen auch schwimmen können. Ok, zugebeben richtig schwimmen geht anders, doch hier fühlt sich die Hähnchenbrust zumindest geschmacklich, richtig wohl. Schließlich haben wir ein ausgewogene Mischung aus Frische, Schärfe und Leichtigkeit.

57875 2016 04 28 23 59 50 434x250 - Orangen-Curry Hähnchen mit Frischkäse
3.84 von 6 Bewertungen
Drucken

Orangen-Curry Hähnchen mit Frischkäse

Zutaten

  • 8 Stück Hähnchenfilet
  • 200 g Frischkäse (zB Phliladelpia)
  • 1 Stück mittelscharfe Chili, fein gehackt
  • 1 Stück Scharlotte, fein gehackt
  • Saft von zwei Orangen / frisch
  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Stück kleine Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 1 Tl Curry, je nach Geschmack auch mehr oder weniger
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Olivenöl
  • 100 ml Hühnerbrühe (idealerweise Fond)

Anleitungen

  1. Hähnchen Salzen und Pfeffern.
    Mit Knoblauch einreiben.

    Im Orangesaft ca. 1 Stunde marinieren

  2. Hähnchenbrust in heißem Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten bis sie Farbe haben (Röstaroma)
    Beiseite stellen.
    Marinade auffangen.

  3. In einer hohen Pfanne restlichen Knoblauch, Scharlotte, Lorbeerblatt und Chili glasig anschwitzen.
    Mit Hühnerbrühe und Marinade ablöschen.
    Curry dazugeben.

  4. Kurz aufkochen.

    Auf mittlere Temperatur stellen und den Frischkäse dazugeben. Gut verrühren
    Achtung: Nicht mehr aufkochen!

  5. Hähnchenbrüste dazu und bei geschlossenem Deckel ca. 10-15 Schmoren lassen.

    Mit Frühlingszwiebel bestreuen und servieren.

Zeige mehr

Interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.