Drucken

Wer möchte, kann natürlich den Alkohol weglassen, austauschen oder anders dosieren. Hier ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt

Kategorien Dessert
Länder & Regionen Italian
Schwierigkeitsgrad mittel
Methode Dessert, kalte Küche
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 6

Zutaten

  • 750 g Mascarpone
  • 3 Stück Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stück Vanillestange
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • Zimt
  • 2 Tassen Espresso
  • 2 Pinchen Kaffelikör (je nach Geschmack auch mehr oder weniger)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • geriebene Schale einer Orange
  • Kakaopulver
  • ca. 250 g Spekulatius (je nach Geschmack)
  • 1 Pinchen milder Weinbrand

Anleitungen

  1. Vanillestange aufschneiden und Mark entnehmen.

  2. Mascarpone, Sahne, Lebkuchengewürz, Eigelb, Vanillezucker, Vanille-Mark und Honig im Mixer zu einer cremigen Masse verrühren.
    Ein Pinchen Kaffeelikör, Ornagenzesten, Prise Salz (ganz wenig) und nach Geschmack Zimt hinzufügen


  3. In einer viereckigen Kuchenform eine Schicht Creme verteilen

  4. Kaffee mit 1 Pinchen Kaffeelikör und Weinbrand in eine flache Schale geben.

  5. Spekulatius in der Kaffemischung wenden und auf die Creme geben

  6. Dann abwechselnd Creme und Spekulatius auftragen.
    Als letzte Schicht Creme

  7. Kakao mit etwas Zimt mischen und auf der Creme verteilen

  8. Mindestens 12 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen und dann einfach nur genießen